Warme und kalte kulinarische Köstlichkeiten aus allen Ländern, wir freuen uns auf die Vorweihnachtszeit…

Am 9. Dezember füllen wieder herrliche Düfte die Räume, wenn unsere vielen freiwilligen
Mitarbeiter kulinarische warme und kalte Köstlichkeiten aus allen Ländern zum jährlichen
Weihnachtsbrunch mitbringen.

 

Die Konzentration und kulturelle Vielfalt an landestypischen Spezialitäten sorgt für eine einzigartige
weihnachtliche Atmosphäre. So bot das Büffet im letzten Jahr Brunch-Klassiker wie Antipasti,
griechische Mousakka und Auberginenpaste, Möhrensalat, Falafel, Lachsfilet auf Tortilla, Chili con/sin
Carne, Tortellini, Cevapcici, Couscous, Pancakes, Tapas wie Ensaladilla Rusa, Bulgursalat und viele
andere Salate sowie Dips bis hin bis hin zu afghanischen und polnischen Spezialitäten. Natürlich gab
es auch eine reiche Auswahl an süßen Leckereien: Muffins, Mexikanischer Maiskuchen, Tiramisu,
Mandelkuchen, Schmallenberger Käsekuchen und Tikvenik (süße, vegane bulgarische Spezialität)
Schmandkuchen und Brownies.

„Wenn du etwas gibst, bekommst du auch etwas zurück.“
Der Erlös geht immer zu zwei gleichen Teilen an zwei Hilfsprojekte.

Aber die kulinarischen Köstlichkeiten kommen nicht nur dem Gaumen und dem kulturellen
Austausch der Mitarbeiter zugute, sondern auch den Empfängern der gesammelten Spenden. Der
Erlös geht immer zu gleichen Teilen an zwei Hilfsprojekte. Dabei schlagen die Mitarbeiter bevorzugt
lokale Projekte vor, meistens zugunsten von Kindern.
Wünschenswert ist, dass jeder mindestens einen Betrag von 2,50 Euro spendet. Höhere Spenden
sind natürlich willkommen.

Wann: Weihnachtsbrunch am 09.12.2019, ab ca. 11 Uhr
Wo: in der 5. Etage des Sutter Dialog-Gebäudes (Konferenzraum 502 und Pausenraum 503)
Wer: Alle Mitarbeiter/Innen der A. Sutter Fair Business und Sutter Dialog sind herzlich eingeladen.
Organisation: Herr Martin Lorrek
Die jährliche Einladung wird in den nächsten Tagen versendet.

Wie funktioniert es?

  • Möglichst viele Mitarbeiter bringen freiwillig selbstgemache Speisen mit. Die Voranmeldung
    für die Speise, die jeder Mitarbeiter mitbringen wird, nimmt Herr Lorrek per E-Mail entgegen.
  • 2,50 Euro Mindestspende pro Person am 9. Dezember sind wünschenswert. Höhere
    Spenden sind willkommen.
  • Vorschläge für die Projekte zur Verwendung der Spendengelder sind jederzeit, ganzjährig
    herzlich willkommen.
  • Nach Auswahl der beiden Projekte wird den betreffenden Organisatoren jeweils ein Scheck
    im Namen von A.Sutter Fair Business und Sutter Dialog überreicht.

 

Beim Weihnachtsbrunch im vergangenen Jahr
kamen 1.500 Euro zusammen

Beim Weihnachtsbrunch im vergangenen Jahr kamen durch Spenden der Mitarbeiter von Sutter
Dialog und A. Sutter Fair Business sowie durch einen Beitrag von Herrn Martin Sutter ein
Gesamtbetrag von 1.500 Euro zusammen. Eine Hälfte des Betrages ging an den Carolinenhof, einen
integrativen Reiterhof in Essen mit Angeboten für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen. Der
zweite Teil des Spendenbetrages wurde dem Kinder PalliativNetzwerk Essen überreicht.

Foto: Spendenübergabe im Kinder PalliativNetzwerk Essen vom 01.02.2019
von links: Vivien Burry (Sutter Dialog), Hanna Szibalski (Sozialpädagogin), Frau Neuwirth
(Sozialpädagogin), Martin Lorrek (Team IT, Sutter Dialog), Maria Bünk (Leitung ), Frau Urban-Rathei
(Kinderkrankenschwester)

Foto oben: Carolinenhof: Carolinenhof – Integratives Reiten und Leben
v.l.: Sibylle A. Braun (Stiftungsvorstand), Stephanie Knorr (Reitlehrerin), Vivien Burry und Martin Lorrek (Sutter Dialog)

 

Websites:

Carolinenhof – Integratives Reiten und Leben

Kinder PalliativNetzwerk Essen