Messechef Böse: "Führende Position in der Branche bestätigt"

Die Koelnmesse hält ihr hohes Tempo und bleibt auf Wachstumskurs: Nach einem Top-Jahr 2018 will sie im neuen Jahr noch zulegen und – so Messechef Gerald Böse – "erstmals die 400-Millionen-Marke beim Umsatz anpeilen".