6 Tipps für einen erfolgreichen Messebesuch

Copyright Header Foto: Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann

Unser Düsseldorfer Messegelände gehört zu den zehn größten weltweit und beheimatet unter anderem die weltweit größte und international bedeutendste Wassersportmesse boot Düsseldorf, die Weltleitmesse der Druck- und Papierindustrie drupa, sowie die interpack, die bedeutendste Messe der Verpackungsbranche. Bei Veranstaltungen in dieser Größenordnung ist Vorbereitung und Planung einfach alles und deshalb haben wir für unsere Besucher einige Tipps und Tricks zusammengestellt, die ihren Tag komfortabler und erfolgreicher gestalten können.

1. Vorbereitung ist das A und O

Diese Faustregel ist mit fast allgemeiner Gültigkeit natürlich auch bei einem Messebesuch nicht zu vernachlässigen. Dabei gilt es insbesondere die Anreise vorab zu planen, damit es am großen Tag nicht zu unerwünschten Überraschungen kommt. Egal ob Bus, Bahn, Auto, Flugzeug, Caravan oder auch zu Fuß – hier erfahrt ihr, wie ihr das Messegelände schnell und problemlos erreicht.  Und falls ihr auch eine Übernachtungsmöglichkeit sucht, haben wir hier für euch alle relevanten Informationen von unserem Partner Düsseldorf Tourismus zusammengestellt.

Copyright Foto: Messe Düsseldorf

Ihr habt einen Termin auf einer Messe vereinbart oder wisst bereits vorher, welche Stände ihr besuchen möchtet? Große Messen gleichen oftmals einem Labyrinth, deshalb bieten wir unseren Besuchern auf den jeweiligen Messewebseiten neben unserer Aussteller – und Produktdatenbank auch interaktive Hallenpläne an, die es ermöglichen, sich einen Überblick in den Hallen zu verschaffen und bis zum gesuchten Stand herein zu zoomen. Um einen Eindruck zu erhalten, werft doch mal einen Blick auf die Website der EuroCIS, die kommende Woche ansteht, und probiert den Hallenplan gleich mal aus!

2. MyOrganizer – Der persönliche Messeplan

Copyright Foto: Les Cunliffe / Fotolia.com

Doch auch ohne konkrete Termine geplant zu haben, ist es für jeden Messebesucher sinnvoll, das Programm vorab nach besonders interessanten Präsentationen, Ständen und Ausstellern zu durchforsten und sich einen individuellen Messeplan zu überlegen. Zur Messevorbereitung findet ihr dafür auch immer Tipps in unseren Messeportalen und könnt dafür unseren MyOrganizer nutzen. Schließlich will niemand die für ihn spannendsten Termine oder Programmpunkte im Messetrubel verpassen. Das wäre ärgerlich und ist so leicht zu vermeiden!

3. Dresscode: Bequem!

Da sich bei verschiedenen Messen völlig unterschiedliche Besucher und Aussteller einfinden, gibt es natürlich keinen universellen Dresscode. Mit einem gepflegten Auftreten könnt ihr aber absolut nichts falsch machen!

Wichtig ist dabei nicht nur Optik, sondern auch Funktionalität. Ungemütliches Schuhwerk, zu dünne Bekleidung oder unhandliche Accessoires mögen vielleicht ein Hingucker sein und für Gesprächsstoff sorgen, aber auf weite Sicht stehen sie einem komfortablen Aufenthalt eher im Weg.

4. Volle Akkus, Powerbanks und Speicherkarten

So simpel und doch so oft vergessen: Solltet ihr während eures Aufenthalts elektronische Geräte wie Smartphones, Laptops, Kameras oder Tablets benötigen, erspart euch unnötige Wartezeit, indem ihr diese schon vorher aufladet. Auch benötigte Speicherkarten sollten zeitig überprüft und entleert und Powerbanks aufgeladen werden, damit am großen Tag auch alles reibungslos funktioniert. Sollte aber doch einmal die Zeit vorher nicht reichen, bieten wir euch vor Ort natürlich zahlreiche Möglichkeiten, eure Geräte kostenfrei aufzuladen.

5. Das leibliche Wohl nicht vergessen

Copyright Foto: Messe Düsseldorf

In der ganzen Aufregung und bei den vielen Eindrücken kann es auch mal passieren, dass das leibliche Wohl etwas in den Hintergrund rückt. Trotzdem ist es insbesondere an solch anstrengenden Tagen wichtig, ausreichend zu trinken und zu essen. Zum Glück bietet unser Messegelände gleich mehrere gastronomische Anlaufstellen sowie einen kleinen Supermarkt. Welche Services es sonst noch auf unserem Gelände gibt, erfahrt ihr auch in unserem Service-ABC.

6. Eine Belohnung nach getaner Arbeit

Copyright Foto: Messe Düsseldorf

Nach der Arbeit folgt das Vergnügen! Neben der Messe Düsseldorf hat die Landeshauptstadt noch andere Highlights zu bieten, die sich perfekt eignen, um einen anstrengenden Messetag ausklingen zu lassen. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Kunstpalast, den Rheinterassen oder dem openAirport Kino? Ein paar Empfehlungen findet ihr hier und obwohl viele dieser Angebote am meisten Spaß im Sommer machen, ist da bestimmt die eine oder andere spannende Aktivität nach eurem nächsten Messebesuch für euch dabei.

Habt ihr noch weitere Tipps, die in unserer Liste fehlen? Verratet sie uns im Kommentarbereich.

Der Beitrag 6 Tipps für einen erfolgreichen Messebesuch erschien zuerst auf Messe Düsseldorf Stories.

Erste Hilfe in (fast) allen Lebenslagen – Die Services der Messe Düsseldorf

Ihr seid bei der Messe Düsseldorf zu Besuch oder als Aussteller unterwegs und euch drückt irgendwo der Schuh? Keine Sorge, wir haben für (fast) jedes Problem die passende Lösung! Neben der standardmäßigen, medizinischen Erste-Hilfe-Ausrüstung haben wir zahlreiche Helferlein, die euch euren Aufenthalt bei uns vereinfachen. Hier kommt unser kleines Service-ABC für euch zusammengefasst:

Ärzte

Wenn euch wirklich mal der Schuh drückt, weil ihr euch auf dem Weg durch unsere Messehallen beispielsweise eine fiese Blase gelaufen oder euch den Rücken verknackst habt und ihr euch schnell einen ärztlichen Rat einholen wollt, dann ist die Erste-Hilfe-Station oder die Gemeinschaftspraxis an der Messe für euch da. Und solltet ihr mal starke Zahnschmerzen haben, sind auch ein paar Zahnärzte ganz in der Nähe.

Baumärkte & Standservice

Habt ihr noch etwas vergessen, das für euren Stand essentiell ist und müsst ihr schnell noch einen Baumarkt aufsuchen? Kein Problem,  auf unserem Messegelände findet Ihr unsren Messeshop, mit einem umfangreichen Warenangebot für Aussteller, wie z.B. Werkzeug und Elektroartikel. Solltet ihr hier nicht fündig werden, sind auch unsere Servicepartner OBI und toom nicht weit entfernt. Außerdem hilft euch unser Standservice gerne weiter, nicht nur bei der Organisation, sondern auch beim  Auf- und Abbau: Das Team steht euch jederzeit mit seinem Know-how zur Seite und versorgt euch von A bis Z.

Besucherinformationssystem D:VIS

digitalisierung

Kennt ihr schon unser hervorragendes Besucherinformationssystem D:VIS? Dieses System findet ihr an unseren Info-Terminals und auf unseren Info-Stelen und stellt  euch Informationen rund um die laufenden Messen zur Verfügung. Es kann euch die wichtigsten Aussteller- und Produktdaten nennen und euch den Weg weisen, da ihr in unserem interaktiven Hallenplan bis in die Hallen zoomen könnt. Über 70 Terminals stehen in den Messehallen und in den Eingangsbereichen für euch bereit.

Caravan Center

Ihr habt eine weite Anreise und die Hotels sind schon fast alle ausgebucht? Aber ihr habt zufällig einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil? Perfekt, denn dann heißen wir euch in unserem Caravan Center herzlich willkommen! Dieses ist das ganze Jahr nutzbar und liegt günstig zwischen dem Messegelände und der A44. Hier seid ihr bestens versorgt auf einem großzügigen Gelände, wo euch unter anderem auch behindertengerechte Sanitäranlagen, Frischwasserversorgung und Grauwasserentsorgung.

Film & Fotografie

Euer Fotograf ist kurzfristig abgesprungen oder ihr habt es nicht mehr rechtzeitig geschafft jemanden zu organisieren? Trotzdem hättet ihr gerne professionellen Foto- und Video-Content von der Messe? Aber ihr selbst seid leider keine Schnappschuss-Künstler und generell viel zu sehr eingespannt? Keine Sorge – unser Messefotograf kümmert sich um wundervolle Momentaufnahmen.

Gebetsraum/Gottesdienst

Wenn euch der Job stresst und ihr euch kurz zurückziehen oder besinnen wollt, könnt ihr unsere Gebetsräume aufsuchen oder dem Gottesdienst beiwohnen. Im Eingangsbereich Nord befindet sich unser christliches Kirchencenter – ein Ort der Besinnung und der Einkehr. Während einiger Messelaufzeiten finden hier evangelische und römische-katholische Gottesdienste statt.

International Lounge

Wenn ihr einen ruhigen Ort sucht, an dem ihr entspannt mit euren Geschäftspartnern kommunizieren könnt, ist unsere International Lounge genau das Richtige für euch. Die Lounge umfasst mehrere Bereiche: In gemütlicher Atmosphäre findet ihr hier eine Business Zone, die all das technische Equipment bereithält, das ihr braucht sowie einen Lunch-Bereich, der für das leibliche Wohl sorgt.

Messeshop

Ihr braucht unbedingt noch Deko, um euren Stand aufzuhübschen oder euch fehlen noch Materialien? Ihr wart auf der Messe erfolgreich und sucht jetzt noch ein tolles Souvenir für die Liebsten zuhause? Wenn es wirklich mal hart auf hart kommt,  gibt es immer noch unseren Messeshop. Auf über 100 Quadratmetern bietet er ein umfassendes, messespezifisches Warensortiment und Leistungsangebot. Hier findet ihr beispielsweise Werkzeug, Elektroartikel und Flammenschutz aber auch Sanitärartikel, Dekorationsmaterial und Souvenirs.

Reinigung

Wer kennt’s nicht, ihr habt euch einen großen duftenden Becher Kaffee geholt und wollt ihn in Ruhe genießen, bevor der große Ansturm losgeht. Stattdessen verteilt ihr ihn komplett über eure schicke helle Hose … Na, hoppla! Gut, dass wir gleich drei Reinigungen in unmittelbarer Umgebung haben, die euch da ganz schnell weiterhelfen können!

Supermarkt

Braucht ihr außerhalb unseres umfangreichen  Caterings noch etwas für den kleinen (Heiß-) Hunger zwischendurch? In unserem Supermarkt am Messe Center bekommt ihr ofenfrische Backwaren und Snacks, Lebensmittel, Heiß- und Kaltgetränke sowie Artikel des täglichen Bedarfs, zum Beispiel auch Briefmarken.

Tresore

Die Messe ist voll in Action und ihr wisst nicht, wohin mit euren Wertsachen? Bei uns haben Langfinger keine Chance! Für eine längerfristige Aufbewahrung eignen sich angemietete Tresore, die ihr über unseren Partner Dölling beziehen könnt. Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt, vermitteln wir euch auch gerne einen Sicherheitsdienst, der euren Stand bewacht.

Ihr seht, wir sind wirklich für jeden Fall gut gerüstet und geben uns große Mühe, euch euren Aufenthalt bei uns, egal ob als Besucher oder Aussteller, so angenehm und einfach wie möglich zu machen. Hier findet ihr noch weitere Infos und noch mehr Services.

Gibt es noch etwas, das ihr vermisst? Dann lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Der Beitrag Erste Hilfe in (fast) allen Lebenslagen – Die Services der Messe Düsseldorf erschien zuerst auf Messe Düsseldorf Stories.