Decision Point by Prisma Analytics GmbH

 

Das grundlegende Problem von Big Data liegt darin, dass die immensen Datenmengen bislang nur unzureichend analysiert, aufbereitet und ausgewertet werden können. Seit 2016 widmet sich die PATENTPOOL Group einem Technologieprojekt, welches das Potenzial von Big Data Analysen um ein Vielfaches potenzieren soll. In der Firma Prisma Analytics GmbH hat die PATENTPOOL Group weltweit führende Experten auf den Gebieten „Computer Sciences“, „Big Data“ und „Artificial Intelligence“ versammelt. Nach einem Jahr intensiver Entwicklung ist ein Datenauswertungssystem mit dem Namen „Decision Point“ entstanden, welches in der Lage ist, aus Big Data Pools konkrete, komplexe Fragenstellungen zu beantworten und fundierte Entscheidungsempfehlungen zu geben, die mit Vorhersagen und dazugehörigen Wahrscheinlichkeiten verknüpft sind (vgl. „Predictive Analytics“). Die Anwendung dieses Datenauswertungsmodells hat der Prisma Analytics GmbH zur Kooperation mit Thomson Reuters, Anbieter der größten strukturierten Datenbanken der Welt, verholfen. Im Rahmen der EIKON Applikation erhält Prisma Analytics Zugang zum Real-Time Data Depository (RTDD), dem gesamten Datenpool von Thomson Reuters. Aus dieser potenten Verbindung von selbstlernenden Analyse-Algorithmen mit aussagekräftigen, in Echtzeit gepflegten Daten ist das Produkt Decision Point entstanden und als eigene Applikation in die EIKON-Plattform eingebettet.

Prisma Analytics GmbH Decision Point

 

Das grundlegende Problem von Big Data liegt darin, dass die immensen Datenmengen bislang nur unzureichend analysiert, aufbereitet und ausgewertet werden können. Seit 2016 widmet sich die PATENTPOOL Group einem Technologieprojekt, welches das Potenzial von Big Data Analysen um ein Vielfaches potenzieren soll. In der Firma Prisma Analytics GmbH hat die PATENTPOOL Group weltweit führende Experten auf den Gebieten „Computer Sciences“, „Big Data“ und „Artificial Intelligence“ versammelt. Nach einem Jahr intensiver Entwicklung ist bei Prisma Analytics ein Datenauswertungssystem mit dem Namen „Decision Point“ entstanden, welches in der Lage ist, aus Big Data Pools konkrete, komplexe Fragenstellungen zu beantworten und fundierte Entscheidungsempfehlungen zu geben, die mit Vorhersagen und dazugehörigen Wahrscheinlichkeiten verknüpft sind (vgl. „Predictive Analytics“). Die Anwendung dieses Datenauswertungsmodells hat der Prisma Analytics GmbH zur Kooperation mit Thomson Reuters, Anbieter der größten strukturierten Datenbanken der Welt, verholfen. Im Rahmen der EIKON Applikation erhält Prisma Analytics Zugang zum Real-Time Data Depository (RTDD), dem gesamten Datenpool von Thomson Reuters. Aus dieser potenten Verbindung von selbstlernenden Analyse-Algorithmen mit aussagekräftigen, in Echtzeit gepflegten Daten ist das Produkt Decision Point entstanden und als eigene Applikation in die EIKON-Plattform eingebettet.

Prisma Analytics GmbH Decision Point

 

Das grundlegende Problem von Big Data liegt darin, dass die immensen Datenmengen bislang nur unzureichend analysiert, aufbereitet und ausgewertet werden können. Seit 2016 widmet sich die PATENTPOOL Group einem Technologieprojekt, welches das Potenzial von Big Data Analysen um ein Vielfaches potenzieren soll. In der Firma Prisma Analytics GmbH hat die PATENTPOOL Group weltweit führende Experten auf den Gebieten „Computer Sciences“, „Big Data“ und „Artificial Intelligence“ versammelt. Nach einem Jahr intensiver Entwicklung ist bei Prisma Analytics ein Datenauswertungssystem mit dem Namen „Decision Point“ entstanden, welches in der Lage ist, aus Big Data Pools konkrete, komplexe Fragenstellungen zu beantworten und fundierte Entscheidungsempfehlungen zu geben, die mit Vorhersagen und dazugehörigen Wahrscheinlichkeiten verknüpft sind (vgl. „Predictive Analytics“). Die Anwendung dieses Datenauswertungsmodells hat der Prisma Analytics GmbH zur Kooperation mit Thomson Reuters, Anbieter der größten strukturierten Datenbanken der Welt, verholfen. Im Rahmen der EIKON Applikation erhält Prisma Analytics Zugang zum Real-Time Data Depository (RTDD), dem gesamten Datenpool von Thomson Reuters. Aus dieser potenten Verbindung von selbstlernenden Analyse-Algorithmen mit aussagekräftigen, in Echtzeit gepflegten Daten ist das Produkt Decision Point entstanden und als eigene Applikation in die EIKON-Plattform eingebettet.