Business-Knigge China

Seit über zehn Jahren ist die NürnbergMesse mit einer eigenen Tochtergesellschaft in Shanghai aktiv. An den Veranstaltungen der NürnbergMesse China beteiligen sich auch Aussteller aus Deutschland. Gerade als China-Neuling bewegen sich viele Europäer auf unsicherem Terrain. Wie verhält man sich chinesischen Kunden gegenüber korrekt? Wie begrüßt man sich? Und über welche Themen redet man beim Essen? Für ihre Mitarbeiter aus Deutschland bietet die NürnbergMesse kulturelle Schulungen an. Seminarleiterin Dr. Hannelore Seelmann weiß, worauf es in China ankommt. Hierarchie beachten Asien-Expertin Dr. Hannelore Seelmann berät Unternehmen bei ihrem Asiengeschäft. Fotorecht: Dr. Hanne Seelmann Consultants Der Geschäftsalltag in China ist deutlich hierarchischer geprägt als in Deutschland. Deswegen rät Asien-Expertin Hannelore Seelmann: „Informieren Sie sich schon vor dem Treffen mit chinesischen Geschäftspartnern über deren Stellung im Unternehmen. Denn bei der Begrüßung müssen Sie den Ranghöchsten zuerst ansprechen.“ Falls man sich unsicher ist, sollte man das auch zeigen. „Verbeugen Sie sich leicht“, rät Seelmann. Die chinesischen Gegenüber werden das Signal erkennen und helfen, indem sich der oder die Ranghöchste zu erkennen gibt. Dann folgen die in der Hierarchie Nächsten. In China gilt: Zurückhaltung ist besser als voreiliger Aktionismus. Die richtige Begrüßung Als ursprünglich westeuropäische Begrüßungsform hat das Händeschütteln keine Tradition in China. Trotzdem führt der […]

Der Beitrag Business-Knigge China erschien zuerst auf Das Online-Magazin der NürnbergMesse..

Ins kalte Wasser: 6 Wochen Praktikum in Shanghai

Wie arbeitet es sich in einer Stadt, die 24 Millionen Einwohner hat? Welches sind die Herausforderungen an die Arbeit in einer der pulsierendsten Metropolen der Welt? Die Messe Düsseldorf bietet ihren Mitarbeitern Auslandspraktika in vier verschiedenen Ländern an. Es ermöglicht die einwöchige Mitarbeit in unseren Auslandsvertretungen in Stockholm oder Helsinki oder sechswöchige Arbeitsaufenthalte in den […]

Der Beitrag Ins kalte Wasser: 6 Wochen Praktikum in Shanghai erschien zuerst auf Messe Düsseldorf Stories.

Von Düsseldorf nach China: So kommuniziert das Reich der Mitte

Im September 2018 dreht sich bei der Messe Düsseldorf neben der REHACARE auch einiges um China, denn neben dem in Düsseldorf stattfindenden Chinafest am 15. September, starten auch unsere chinesischen Messen Wire und Tube jeweils am 26. September 2018 in Shanghai. Die allgemeine Begeisterung für China kommt dabei nicht von ungefähr – als die älteste […]

Der Beitrag Von Düsseldorf nach China: So kommuniziert das Reich der Mitte erschien zuerst auf Messe Düsseldorf Stories.

„Mit der Seidenstraße der Neuzeit werden neue Wirtschaftszentren entstehen.“

Der Begriff „Seidenstraße“ weckt Assoziationen: Von Karawanen, die durch die Wüste ziehen auf dem Weg zwischen China und Europa, bis hin zur chinesischen Initiative des 21. Jahrhunderts „Belt and Road“. Das moderne Infrastrukturprojekt umfasst bereits rund 900 Projekte. Wie sich deutsche Unternehmen beteiligen können, zeigt der neue Kongress „Seidenstraße 2018 – Handeln auf neuen Wegen“. Im Interview erklären Peter Ottmann, CEO der NürnbergMesse Group, und Armin Siegert, Leiter Geschäftsbereich International bei der IHK Nürnberg für Mittelfranken, was die Teilnehmer erwartet und wo sie die größten Potenziale für die deutsche Wirtschaft sehen. Der neue Kongress der NürnbergMesse trägt den Titel „Seidenstraße 2018 – Handeln auf neuen Wegen“. Wie kam es zu der Idee einer solchen Veranstaltung gerade in Nürnberg? Peter Ottmann, CEO NürnbergMesse Group. Foto: NürnbergMesse/Jan Scheutzow Peter Ottmann: Das Projekt „Seidenstraße 2018“ ist ein langfristig ausgelegtes Megaprojekt, das China mit klarer Strategie und enormen Ressourcen vorantreibt. Die „Belt and Road“-Initiative – wie sie offiziell heißt – ist bereits mit rund 900 Projekten ausgestattet. Die prognostizierten Investitionen betragen 900 Milliarden US-Dollar. Entsprechend ist das Jahrhundertprojekt in Asien ein Riesen-Thema – in Europa und Deutschland jedoch bislang noch nicht. Die NürnbergMesse will das ändern: Der Kongress „Seidenstraße 2018 – Handeln auf neuen […]

Der Beitrag „Mit der Seidenstraße der Neuzeit werden neue Wirtschaftszentren entstehen.“ erschien zuerst auf Das Online-Magazin der NürnbergMesse..